Motorsport

Viel mehr als der «Schumi der 50er und 60er»


Am 4. Mai 2008 wäre Wolfgang Alexander Graf Berghe von Trips

0

Am 4. Mai 2008 wäre er 80 Jahre alt geworden. Viele Menschen, die dem Motorsport über Jahre und Jahrzehnte hinweg verbunden sind, sind sich in ihrem Urteil über ihn einig: Trotz eines Michael Schumacher, trotz eines auf der Rennstrecke scheinbar unfehlbaren Fahrers, der sieben Mal die Formel-1-Weltmeisterschaft gewann: Dieser Mann von adligem Geschlecht, dem vor mehr als 45 Jahren der Tod die höchsten Weihen entriss, war der beste und kompletteste Rennfahrer, der je auf deutschem Boden aufgewachsen ist.

Sein Tod mit 33 Jahren am 10. September 1961 in Monza, bei dem er weitere 15 Menschen mit in den Tod riss, war weitaus spektakulärer und schlagzeilenträchtiger als sein kurzes Leben, das er erst mit Mitte 20 den berüchtigtsten Rennstrecken dieser Welt zuführte. 10. September 1961: Millionen Deutsche sitzen an ihren Radiogeräten, um Ohrenzeugen zu sein, wenn erstmals in der Geschichte des Automobilsports ein Deutscher den Weltmeistertitel holt und in die Fußstapfen eines Juan Manuel…

1 16 17 18