News

24 Stunden Dubai – Gebrauchtwagen-Bewertung in der Wüste


Für den Fernsehsender VOX war KÜS-Sachverständiger Thomas Firmery in Dubai.

0

Anfang April klingelt bei KÜS-Pressesprecher Georg Marmit in Losheim am See das Telefon. Am anderen Ende der Leitung der Fernsehsender VOX: «Wir brauchen dringend einen Sachverständigen.» Kein Problem. «Und zwar in Dubai.» Die Augen von Georg Marmit wurden größer: «Wie bitte?» Durch die Wirtschaftskrise purzeln in Dubai die Gebrauchtwagenpreise. BMW X5 und Porsche Carrera sind teilweise bis zu 70 Prozent billiger als in Deutschland. Doch niemand weiß, was die Autos wirklich taugen. Hier kann nur ein versierter Gutachter weiterhelfen. Schließlich gilt es herauszubekommen, ob die Sportwagen aus der Wüste Preisrenner sind oder bloß marode Rohrkrepierer. Innerhalb von wenigen Stunden entscheidet die KÜS: Autoimport aus Dubai – dieses ungewöhnliche Thema könnte um die Medien-Welt gehen. Außerdem zeigt der Sondereinsatz fürs Fernsehen, dass die KÜS nicht nur Trendsetter für Themen auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist, sondern auch unter schwierigsten Einsatzbedingungen zuverlässige Qualität garantiert. Wir machen mit. Für 24 Stunden wird Sachverständiger Thomas Firmery in die Wüstenmetropole abkommandiert.

       Donnerstag, 00.53 Uhr. Ankunft in Dubai. 32 Grad  . Die Luft ist zum Schneiden. Durch den Persischen Golf steigt die Luftfeuchtigkeit nachts auf über 90 %. Feierabend ist noch lange nicht. Einsatzbesprechung im Hotel. Eine offizielle Drehgenehmigung für Krisenthemen gibt es nicht. Thomas Firmery wird mit der versteckten Kamera vertraut gemacht. 6.55 Uhr. Nach nur drei Stunden Schlaf beginnt die Recherche. Zunächst im Internet. Dann kauft Firmery an der Tankstelle eine Gebrauchtwagenzeitung. Er will…

«Runter vom Gas»: Kampagne wird fortgesetzt


0

«’Runter vom Gas!’ ist die bislang erfolgreichste Verkehrssicherheitskampagne in Deutschland», sagte Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee. «Die neuen Plakate zeigen drastisch und eindrucksvoll, wozu Raserei und mangelnde Rücksicht im Verkehr führen. Unsere Strategie gibt uns recht. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Verkehrstoten auf rund 4.500 gesunken. Dies wäre ein Rückgang um fast zehn Prozent. ‚Runter vom Gas!’ wendet sich vor allem an junge Menschen und Motorradfahrer. Gerade hier ist die Zahl der Opfer rückläufig.» Eine…

Erst die Pioniere, jetzt die Touristen


100 Jahre Eroberung des Nordpols

0

«Tagestour zum Nordpol – Pioniere der deutschen Tourismusgeschichte» titelte das KÜSmagazin in der Herbstausgabe 2008 und berichtete über Manuel Kliese, Sven Maertens und Sebastian Schmitz (www.polarflug.de) die 2007 – im internationalen Polarjahr – den ersten spektakulären Expeditionsflug in eine der abgelegensten und unbekanntesten Gegenden der Erde organisierten. Nach der gelungenen Premiere checken in Düsseldorf unter der Flugnummer LT 9999 wieder über 300 Passagiere ein, um an Bord eines Airbus A330-200 der LTU/Air Berlin einen Tag lang «Nordpol light» zu erleben.

Von Düsseldorf aus startet der komfortable Airbus A330-200 der Air Berlin zum 13-stündigen Jubiläumsflug. Vorbei an Hamburg und Sylt nimmt die Maschine logischerweise nördlichen Kurs in Richtung Norwegen. Dort führt der Flug entlang der bizarren, alpinen Westküste, bis sie bei Tromsö, bereits in niederarktischen Gefilden, auf die Barentssee hinausfliegt. Nun liegt eine der faszinierendsten und extremsten Landschaften vor uns. 1.000 Kilometer nördlich des Nordkaps erreichen wir das Spitzbergen-Archipel – mit der Größe Irlands eine fast…

«Highway Hero» und «Kavalier der Landstraße» 2008 gehört zur KÜS


Helmut Huber rettet bewußtloser Frau nach Unfall das Leben

0

Echte Helden sind bescheiden. Das gilt auch für Helmut Huber: «Für mich ist es selbstverständlich, anderen Menschen in Not zu helfen», sagt der Mitarbeiter von KÜS-Partner Manfred Weigert in Bad Abbach. Der Kfz-Sachverständige ist als Lebensretter gleich zweifach ausgezeichnet worden – als «Highway Hero 2008» und «Kavalier der Landstraße».

Was war geschehen? Helmut Huber war morgens mit dem Auto unterwegs, als er einen Streifenwagen wahrnahm, der in Gegenrichtung am Fahrbahnrand stand. Unweit der Straße lag ein Honda Civic in einem Fischweiher. Auf der kurvigen Straße hatte eine Frau die Kontrolle über ihren Pkw verloren. Das Fahrzeug durchschlug ungebremst die Leitplanke, landete mehrere Meter weiter im eiskalten Wasser und versank bis zu den Scheiben. Helmut Huber stoppte seinen Wagen, und rettete gemeinsam mit einem Lkw-Fahrer…

Auto-Frühling 2009 – Neu auf den Straßen


Audi Sportback Concept, Honda Insight, Chevrolet Spark, Mercedes Concept Bluezero, Toyota, Urban Cruiser, Nissan Cube, Porsche Panamera, Peugeot 3008

0

AUDI SPORTBACK CONCEPT Ein 3-Liter-V6-Motor, der mit dem Kraftstoff knausert und die Umwelt schont: Schöne Vorstellung, aber nicht zu realisieren? Falsch, sagt Audi und stellt die Studie sportback concept auf die Räder. Deren Antrieb ist ausdrücklich als «clean diesel» deklariert. 5,9 Liter gibt Audi als durchschnittlichen Verbrauchswert an und verspricht zusätzlich eine nahezu vollständige Reduktion der Stickoxide. Zugleich gibt die coupébetont gestaltete Karosserie einen Ausblick auf die Optik künftiger Neuentwicklungen aus Ingolstadt. HONDA INSIGHT Klare…

Salzburg: Eine Hotel-Idee für gestresste Durchreisende


Das klassische Nickerchen als Namensgeber

0

Die Idee hätte dem berühmtesten Sohn der Stadt sicher gefallen: Auf Reisen, am Ende einer Tagesetappe, schnell in ein Hotel kommen können, das Gepäck abstellen und dann in einen tiefen, erholsamen Schlaf fallen. Auch wenn für den nächsten Morgen eine sehr frühe Weiterfahrt geplant gewesen wäre, hätten die wenigen Stunden Schlaf ihr Gutes gehabt.

Wolfgang Amadeus Mozart freilich blieb eine solche Annehmlichkeit verwehrt, wie zum Beispiel der Schriftsteller Jean-Jacques Greif in seiner Mozart-Biographie beschreibt. Das Reisen dürfte dem musikalischen Wunderkind fast schwerer gefallen sein als der Vortrag vor erlesenem Publikum. Wer heute in Höhe Salzburg auf der Autobahn nichts lieber möchte als die Tagesetappe zu beenden, hat es wesentlich einfacher: Genau dieses Bedürfnis war Namensgeber für ein 2008 eröffnetes Hotel in der Maxglaner Hauptstraße, rund zwei Kilometer vom Stadtzentrum…

1 48 49 50 51 52