Mobilitätsangebote


Die moderne Vielfalt ist den Käufer/innen bekannt

0

Die Mobilitätsangebote sind heute so vielfältig wie nie zu vor. Man kann etwa ein Auto-Abo wählen, wie es bereits viele Hersteller im Portfolio haben, Carsharing bevorzugen oder den nächsten Pkw ganz klassisch kaufen oder leasen.
Die beiden klassischen Angebote sind klare Favoriten der beim aktuellen KÜS-Trend-Tacho befragten Autofahrer/innen: 85 % sprechen sich dafür aus. 65 % erwarten von ihrem Händler, dass er ein Auto per Vermietung anbietet für höchstens 30 Tage. 56 % wünschen sich eine Offerte als Langzeitmiete für mehr als 30 Tage im Sinne eines Auto-Abonnements.
Nimmt man einen Gebrauchtwagen anstelle eines Neufahrzeugs in den Blick, so bietet dies Sparpotenzial bei der Anschaffung. Das kann sich im Vergleich sehr deutlich bemerkbar machen. Folglich erwarten 87 % der befragten Personen, dass „ihr“ Händler nicht nur Neue, sondern auch Gebrauchte anbietet.
Und: Ein Autohändler muss mehr leisten als die Bereitstellung eines Fahrzeugs, ob neu oder gebraucht. Auch das ist die klare Überzeugung der beim Trend-Tacho Befragten. Zum erwarteten Mehrwert gehören vor allem die Wartung (91 %) und Reparaturarbeiten (87 %). Weniger ausgeprägt ist der Wunsch nach Fahrzeugaufbereitung
(74 %) und Autowäsche/Fahrzeugreinigung (65 %).
Ähnlich vielfältig wie die Mobilitätsangebote sind auch die Orte, an denen das Geschäft zwischen Autofahrer/innen und dem Verkäufer zustande kommt. Dennoch hat auch hier ein Klassiker die Nase vorn: 64 % glauben an die Zukunft des Autohauses vor Ort, wie wir es traditionell kennen. Nur 28 % sehen die Zukunft des Online-Handels mit Pkw auf die nächsten fünf Jahre hin positiv. Kaum Chancen sehen die Befragten dafür, dass die Hersteller direkt mit den Interessenten ins Geschäft kommen (7 %).
„Autofahrer/innen ticken meist klassisch. Sie bevorzugen das traditionelle Autohaus und den Kauf oder das Leasing. Zwar sind ihnen andere Angebote wohl bekannt, die es inzwischen zahlreich gibt. Aber der aktuelle KÜS Trend-Tacho zeigt die Favoriten sehr eindeutig“, so KÜS-Hauptgeschäftsführer Peter Schuler.

Weitersagen

Klicken Sie auf den unteren Button, um die Grafiken von Add To Any zu laden.

Inhalt laden

Share