Mercedes E 300 mit einer Million Kilometer


0

Geplant hatte Fritz Weber aus dem Landkreis Biberach das nicht. «Zuerst wollte ich meinen Wagen beim Stand von 200.000 km verkaufen. Da beginnen bekanntlich die Reparaturen.» Weil das Auto aber noch tadellos gelaufen sei, habe er sich zum Weiterfahren entschlossen. «Bei 400.000 km packte mich der Ehrgeiz: Ich setzte mir die halbe Million zum Ziel», blickt Fritz Weber zurück.

ZWINGENDRuhestand

Schließlich wurde die – unglaubliche – Eine-Million-Kilometer-Marke mit dem Mercedes E 300 Diesel aus dem Baujahr 1989 geknackt. Und der Zahn der Zeit? Hat ihn verschont, denn fast alles an dem Wagen befindet sich noch im Originalzustand: Der Motor ist noch der erste. Nur der Anlasser wurde bei 800.000 km getauscht, auch das Automatikgetriebe musste ersetzt werden. «Der Sicherheit wegen habe ich Doppelairbags nachgerüstet. Und der Umwelt zuliebe wurde ein Kat eingebaut», sagt der stolze Besitzer. (Quelle: LIQUI MOLY)

Geschafft 1000000 km

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar