Treibstoff auf CD


0

Aufgewachsen ist sie in der Nähe von Wolfsburg, als Teil einer Patchwork-Familie und als eines von sechs Kindern. In ihrer Jugend gibt es noch kein Internet, kein Smartphone, keine E-Mail, stattdessen in der Familie R’n’B: Lauryn Hill, Missy Elliott, TLC, India Arie.


Wir brauchen mehr starke Frauen,
die Popstar werden wollen

Und schon das Cover ihrer zweiten CD weist auf diese musikalischen Vorbilder hin: sarajane vor einer Tankstelle, wie man sie aus den legendären Fünfzigern kennt. In ihrer Montur könnte man sie sich als weiblichen Tankwart vorstellen. Als einen, der nicht nur den Wagen auftankt und mal eben als Service die Windschutzscheibe gründlich reinigt. sarajane traut man auf den ersten Blick durchaus einen Ölwechsel zu. Für den sie freilich ihr Schuhwerk wechseln müsste… Und das alles heißt kurzerhand FUEL – Musik wie Treibstoff.

Rhythm’n’Blues, kurz R’n’B, das weist ja in die Fünfziger, als aus der noch jungen musikalischen Richtung Hits wurden durch Elemente des Rock’n’Roll (wie bei Chuck Berry) oder Gospel (wie bei Ray Charles). 

Allerdings waren die Berufe, an die sarajane optisch anspielt, seinerzeit ausschließlich Männerdomänen. Und ganz offensichtlich ist es das Spiel mit den Gegensätzen, das sie reizt. Wiewohl auch musikalisch ihre Vorbilder erkennbar sind, setzt sie ganz selbstverständlich die moderne Technik ein. Aber wie! Eine Klavierspur nimmt sie zum Beispiel mit dem Handy auf. Andererseits scheut sie sich nicht, bestimmte Songs als Live-Aufnahmen auf das Album zu nehmen.

Dabei ist sie alles andere als eine Debütantin: Nach einem Musikstudium (sie darf sich ganz offiziell eine staatlich geprüfte Profimusikerin nennen) hatte sie mit »In the Mix« eine gefeierte Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem NDR. Sie arrangiert Chöre für Michy Reincke und sang bei Ina Müller mit. Ihr Debütalbum »Step One« war 2015 schon im Namen Programm. Der erste Schritt aus dem Hintergrund in die erste Reihe.

„Wir brauchen mehr starke Frauen, die Popstar werden wollen“, das ist ihr Credo. Die Chancen, dass sie auf Dauer in der ersten Reihe bleibt, sind für sarajane, die bürgerlich Sara Jane McMinn heißt, hervorragend. Übrigens: Nach der Kindheit auf dem Land und ihrem Studium in Hamburg hat sie »Fuel« in ihrer Wahlheimat aufgenommen – London.

sarajane: Fuel.
(McNificient Music/Believe Digital)

www.sarajane.eu

Fotos Annemone Taake

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar