Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V.

Timo Bernhard wieder Weltmeister


0

Zum dritten Mal in Folge haben Porsche-Werksfahrer mit dem Le-Mans-Prototyp 919 Hybrid den Fahrertitel in der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) gewonnen. Am heutigen Sonntag lösten Timo Bernhard (DE), Earl Bamber (NZ) und Brendon Hartley (NZ) mit Platz zwei beim Sechsstundenrennen in Shanghai ihre Vorgänger Romain Dumas (FR), Neel Jani (CH) und Marc Lieb (DE) ab. Für Bernhard und Hartley ist es nach 2015 der zweite Fahrer-Weltmeistertitel in der WEC. Die beiden sind mit zwölf gemeinsamen Rennsiegen die erfolgreichsten Langstreckenpiloten der WEC-Geschichte; ihren ersten WM-Titel gewannen sie 2015 mit Mark Webber (AU) als drittem im Bunde.

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar