Oldtimer-Szene boomt in Otrębusy


Promi-Raritäten von Josef Stalin bis Elvis Presley

0

Die Oldtimerszene in Polen boomt. Immer mehr Polen leisten sich einen Oldtimer, hegen und pflegen ihn – wie überall auf der Welt. Zugleich entstehen dort meist private Oldtimermuseen. Aktuell gibt es in ganz Polen mehr als 15 Ausstellungen. Darin sind polnische und ausländische Fahrräder und Motorräder sowie historische Automobile aus verschiedenen Epochen zu sehen.

Eines der größten Oldtimermuseen Polens und Osteuropas ist das Muzeum Motoryzacji i Techniki in Otrębusy. Der Ort liegt um die 20 Kilometer von Warschau entfernt, ist leicht mit Pkw oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Mehr als 80.000 Besucher aus aller Welt lassen sich jährlich von den ausgestellten Klassikern begeistern. Der Autotempel wurde 1995 gegründet. Seit den 80er-Jahren werden im Innenraum des Museums die Oldies systematisch rekonstruiert, damit sie sich (wieder) aus eigener Kraft bewegen können.

Derzeit umfasst die Sammlung rund 300 historische Fahrzeuge, vor allem Pkw, Lkw, Busse, Motorräder, Kinderwagen, Fahrräder, Panzer und Flugzeuge. Momentan werden Dutzende Fahrzeuge rekonstruiert, darunter der berühmte polnische 7TP-Panzer sowie der TKS-Aufklärungpanzer. Echte Raritäten sind das für Jozef Stalin sonderangefertigte ZIS-Cabriolet und der Mercedes-Benz 170 V von der polnischen Tänzerin und Schauspielerin Loda Halama. Außerdem weitere Oldtimer, die von Elvis Presley, Marilyn Monroe und dem polnisch-amerikanischen Opernstar und Schauspieler Jan Kiepura verwendet wurden. Das Museum organisiert jährlich diverse Veranstaltungen rund um die ewig währende Begeisterung für Fahrzeuge aller Art. Regelmäßig sind auch Autos des Museums in Filmproduktionen zu sehen, für diese besonderen Acts werden sie entsprechend aufpoliert und hergerichtet. Klassiker und Busse können für Hochzeiten und andere Events gemietet werden. Beschallen lassen sich die Gäste des Museums zudem von alten Radios, die auch zum Inventar gehören. 

Das älteste Fahrzeug in Otrębusy ist der US-amerikanische Titan-Traktor aus dem Jahr 1895, der älteste Lkw ein Mercedes von 1913. Der älteste Pkw wiederum ist ein 1897er-J.A.G. aus den USA, aber auch ein Fiat von 1919 und ein BMW aus dem Jahr 1928 sind zu sehen. 

Muzeum Motoryzacji i Techniki
ul. Warszawska 21, PL-05-805 Otrębusy
www.muzeum-motoryzacji.com.pl

 

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar