Neues Restaurierungsprogramm für den Jaguar E-Type


0

Zu Preisen ab umgerechnet rund 380.000 Euro zaubern die Briten aus dem betagten Sportwagen ein topmodernes Liebhaberfahrzeug mit vielen zeitgemäßen Komfortdetails und einem potenten V12-Antrieb. Im Preis nicht enthalten ist das Originalfahrzeug. Möglich macht es »Unleashed«, ein neues und auf den Jaguar E-Type zugeschnittenes Restaurierungsprogramm der Firma E-Type UK.

Beim ersten Unleashed-Umbau diente ein E-Type der erst ab Anfang der 70er-Jahre produzierten Series 3 als Basis. In rund 4.000 Stunden wurde das Fahrzeug von Grund auf neu aufgebaut und die Plattform verstärkt. Auch der V12-Motor hat eine tiefgreifende Auffrischungskur erfahren. Der Hubraum des Einspritzers wurde von 5,3 auf 6,1 Liter sowie die Leistung auf über 400 PS erhöht und eine keramikbeschichtete Edelstahlauspuffanlage montiert. Außerdem gibt es ein komplett neues Kühlsystem, das die mechanische Zuverlässigkeit des Antriebs unter allen Fahrbedingungen garantieren soll. Das Fahrwerk wurde verstärkt und mit größeren Rädern, verstellbaren Federelementen und einer modernen Performance-Bremsanlage aufgewertet.

Äußerlich bleibt der Unleashed-E-Type als klassisches Auto klar erkennbar, zugleich bietet er jedoch einige moderne Details wie etwa LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht. Auch der Innenraum wurde modernisiert. Es gibt beheizbare Ledersitze, Alu-, Chrom- und Klavierlack-Applikationen. Gestartet wird über einen Startknopf, außerdem sind eine beheizte Frontscheibe, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, Klimaautomatik und ein Surround-Sound-System an Bord. E-Type UK kann die Inneneinrichtung individuell an die Wünsche und Vorlieben des Kunden anpassen.

AUFGEPASST!
Alt aussehen aber auf dem neuesten Stand der Technik sein:
Modernisierungsangebote für Fahrzeuge früherer Baujahre gibt es inzwischen auch von anderen Herstellern. Zu beachten ist aber: Nach der technischen Umrüstung ist ein Auto, auch wenn es 30 Jahre und älter ist, kein historisches Fahrzeug im Sinne des »H-Kennzeichens« (zur Erhaltung des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes) mehr.

Bei der Gestaltung des Innenraums bleibt viel Spielraum für individuelle Kundenwünsche

Fotos E-Type UK

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar