Umrüstung auf Bioethanol


Im Alter alkoholisiert fahren?

0

Tuner Elia hat eine ABE für die Umrüstung von Benzinern auf Bioethanol. KÜSmagazin will wissen: Wie hält ein 13 Jahre alter BMW so was aus?

35_25_elia_kues_bmw_3er_touring_bioethanol

Dieser BMW 3er Touring hat wahrlich schon bessere Zeiten gesehen. 238.117 Kilometer sind nicht spurlos an dem Münchener vorbei gegangen. Der Vorbesitzer, Pro7-Comedystreet-Star Simon Gosejohann, hatte den Wagen mal neu gekauft, danach ging er durch die rauen Hände diverser Fernsehproduktionen. Immerhin: Das Herz scheint in Ordnung. Top-Speed 200 wird immer noch mühelos erreicht, der Ölverbrauch von einem Liter auf 5.000 km hält sich in Grenzen.

An einem kalten Frühlingstag bringen wir unser Schrubbstück zu Tuner Elia bei Nürnberg. Für den Umbau auf Bioethanol E85 müssen die Einspritzzeiten verlängert werden. Alkohol hat weniger Energiegehalt als Benzin, deshalb braucht es also mehr Sprit. Hierfür werden an jeder Einspritzdüse Zwischenstecker eingebaut, die dafür sorgen, dass die Magnetventile der Benzin-Düsen je nach Temperatur länger öffnen. Ist es draußen heiß, verbraucht so ein alkoholisierter BMW kaum mehr als ein Benziner. Bei Kaltstart und niedrigen Temperaturen müssen die Brennräume regelrecht mit Alkohol geflutet werden, so sich der Motor in Bewegung setzen soll.

Damit das Steuergerät weiß, wie warm der Motor ist, zapft der findige Tuner die On-Board-Diagnose (OBD) am Auto an. Die Daten werden hochmodern über eine Bluetooth-Schnittstelle in den Motorraum gefunkt. So gerüstet geht es zur nächsten Bioethanol-Tankstelle. 61 Liter kosten 70 Euro. Subjektiv wirkt der Vierzylinder sogar eine Spur kultivierter und drehfreudiger. Vielleicht liegt es an der höheren Klopffestigkeit von 107 Oktan.

Bei den Verbrauchsmessungen bestätigt sich unsere Vermutung: Im Schnitt süppelt der BMW 1,7 Liter mehr Alkohol als Benzin. Vor allem beim Kaltstart und in der Stadt steigt der Konsum. Bei ruhiger Fahrt mit betriebswarmem Motor auf der Landstraße beträgt die Differenz nur noch 0,8 Liter/100 km. Der Umbau kommt inklusive Einbau und ABE auf knapp 700 Euro, sodass sich die Umrüstung tatsächlich ab 25.756 Kilometern rechnet. Für die Emissionen gilt: Der Ethanol-Anteil im E85 verbrennt schwefelfrei, sowie mit einem deutlich geringeren Stickoxid- und Kohlenmonoxid-Ausstoß. Je nach Herstellung ist eine deutliche Verbesserung der CO2-Emission möglich.

Für die Kraftstoffleitungen und die Benzinpumpe ist der hohe Alkoholanteil im Kraftstoff kein Problem. Lediglich der Benzinfilter sollte nach 1.000–2.000 Kilometern erneuert werden: In den vergangenen 238.117 Kilometern hat sich nämlich jede Menge Dreck im Tank angesammelt. Die werden nun vom Alkohol herausgelöst und könnten den Spritfilter verstopfen. Doch soweit wollen wir es in unserer Schnapsbrennerei nicht kommen lassen.

Was ist Bioethanol?

Bioethanol wird durch die alkoholische Gärung und anschließender Destillation aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen. Um den Alkohol als Treibstoff verwenden zu können, wird dem Alkohol Wasser entzogen, sodass am Ende Bioethanol mit einem Reinheitsgrad von über 99 Prozent entsteht.

Bei diesem
Herstellungsprozess fällt als Destillationsrückstand ein wichtiges Nebenprodukt an: die Schlempe. Sie findet hauptsächlich als eiweißhaltiges Futtermittel Verwendung, kann aber auch direkt als Substrat in Biogasanlagen eingesetzt werden, um daraus weitere Energie zu gewinnen. Um nicht im Wettbewerb zu Nahrungsmitteln zu stehen, ist ethisch der Zellulose-Alkohol aus Holz und Stroh zu bevorzugen.

Wie viel Alkohol steckt im Sprit?

Super bleifrei (E5): 5 % Ethanol

Super E10: 10 % Ethanol

E85: 85 % Ethanol

Wann lohnt sich die Alkohol-Umrüstung?

Durchgerechnet am Beispiel eines BMW 318i Touring E46

Investition

Elia Flexfueltronic Gerät: 598 Euro (für Vierzylinder)
Einbau: 100 Euro

Verbrauch l/100 km (KÜS Messfahrt)

Schnitt Stadt Landstraße Autobahn
Super E5 8,8 10,8 6,7 8,9
E85 10,5 13,6 7,5 10,3

Kosten

je Liter je 100 km
Super E5 1,679 € 14,77 €
E85 1,149 € 12,06 €

Mehrverbrauch/100 km: 1,7 l
Ersparnis/Liter: 0,53 Euro
Amortisierung nach 25.756 km

Anbieter

ELIA-AG
Am Galgenberg 10
D-90579 Langenzenn
Tel. 09101 – 90695

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar