KÜS informiert: Frühjahrskur fürs Auto – Tipps vom Profi


0

Schnee, Eis, Glätte, Streusalz: Der Winter ist ein echter Härtetest für Fahrer und Auto. Ist er glücklich und hoffentlich unfallfrei überstanden, kann man an eine umfassende Frühjahrskur denken. Sie enthält längst nicht nur kosmetische, sondern sicherheitsrelevante technische Details. Und natürlich hilft der KÜS-Partner in Ihrer Nähe Ihnen dabei gerne!

Reifencheck

Die KÜS-Checkliste für das Frühjahr

Reifenwechsel:

Sommerreifen nicht vergessen. Die bewährte Regel „von O(ktober) bis O(stern)“ weist darauf hin: Rechtzeitig an den Wechsel von Winter- auf Sommerreifen denken. Achtung: Auf korrekten
Luftdruck und Reifenprofile achten!

Unbedingt überprüfen lassen:

  Generator-Keilriemen – er unterliegt im Winter besonderer Beanspruchung
Zustand der Batterie
Beleuchtung
Ölstand
Luftfilter
Kraftstofffilter
Zündkerzen
Kühlflüssigkeit
Bremsflüssigkeit – auch an eventuell abgenutzte Bremsbeläge denken
Wischerblätter – nach starker Abnutzung erneuern

Sinnvolle Maßnahmen:

  Ausbessern von Lackschäden (beugt Korrosion vor)
Unterboden auf Schäden überprüfen, ggf. ausbessern lassen
Motorwäsche (beseitigt Reste von Streusalz und Schmutz)
Gründliche Autowäsche
Scharniere ölen
Reinigung des Fahrzeuginnenraums

oelstand

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar