Toyota und der Wald der Zukunft


0

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie lassen sich bewirtschaftete Vegetationsformen in einer künftigen Stadtlandschaft einbeziehen? Dieser Frage sind Studenten der RWTH Aachen, Alanus Hochschule Alfter, TU München und Fachhochschule Nürtingen im Kölner Waldlabor nachgegangen. Das Waldlabor wurde 2010 ins Leben gerufen. Jeder der Partner betreut einen Bereich, bei Toyota als Mitinitiator des Waldlabors ist es der Klimawald. Er besteht vorwiegend aus Baumarten, die besonders resistent sind gegen Trockenheit. Vor dem Hintergrund der Erderwärmung soll hier erforscht werden, ob diese künftig eine größere Rolle in unseren Wäldern spielen können.

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar