Siegerplätze bei „Deutschen Werkstattpreis“ werden von der KÜS betreut


0

In Würzburg wurden die Gewinner des Deutschen Werkstattpreises gewählt und prämiert. Die Werkstätten auf den ersten beiden Plätzen werden dabei von der KÜS in ihren Serviceleistungen unterstützt. Das Fachmedium „kfz-betrieb“ und die Original Marken Partner haben das Serviceteam von Ralf Voss zum Sieger des Deutschen Werkstattpreises gewählt. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft von Auto Niedermayer in Neukirchen. KÜS-Partner Rafael Bogenstahl betreut die Firma Voss in Rosendahl-Darfeld. Das Autohaus Voss und sein 30-köpfiges Serviceteam setzten sich bei der Wahl zum Deutschen Werkstattpreis gegenüber 100 Mitbewerbern durch. Der Betrieb aus dem münsterländischen Rosendahl-Darfeld bietet ein breites Serviceangebot und hat ein besonders großes Herz für historische Fahrzeuge. So soll das Oldtimergeschäft auch weiter expandieren. KÜS-Ingenieur Rafael Bogenstahl wird mit seinen Dienstleistungen für das Autohaus Voss dazu beitragen. Bei Auto Niedermayer im bayrischen Neukirchen ist KÜS-Partner Hubert Artmann tätig. Er unterstützt den Service des Kfz-Betriebes mit seinen Dienstleistungen als Prüfingenieur und Kfz-Sachverständiger.
Die KÜS gratuliert beiden Unternehmen herzlich zum Deutschen Werkstattpreis.

37_X_DWP2013_Platz1

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar