Sicherheit: KÜS-VSA befragte Verkehrsteilnehmer


Erstaunliche Ergebnisse

0

Verkehrssicherheitsaktionen haben eine lange Tradition bei der KÜS. Die jüngste Auflage widmete sich 2014 Reizthemen wie Geschwindigkeitsbegrenzungen und dem Alkoholgenuss beim Führen eines Kraftfahrzeuges.

Eine Premiere war dieses Jahr der Austragungsmodus. Die Aktion wurde ausschließlich über Facebook angeboten. Ein Konzept, das sich bereits kurz nach dem Start der Aktion absolut bewährte. Nun, nach Abschluss der Aktion, stehen die Ergebnisse fest. Und sind teilweise erstaunlich. Die Umfrage war ein Beitrag zum Tag der Verkehrssicherheit des Deutschen Verkehrssicherheitsrates e. V. (DVR) und unterstützt dessen Kampagne „Vision Zero“. Weit über zwei Drittel der Befragten waren zwischen 19 und 65 Jahre alt und repräsentieren so den realen Altersdurchschnitt der Verkehrsteilnehmer in Deutschland. Die Umfrage der KÜS erhebt nicht den Anspruch, repräsentativ zu sein. Sie will lediglich einen temporären Einblick in die Befindlichkeiten der Verkehrsteilnehmer geben. Was dabei zum Nachdenken anregen sollte, ist die klare Aussage zur Zunahme der Raser und Drängler auf den Straßen.

Druck

diagramm-sicherheit

diagramm-geschw-begrenzung

diagramm-draengeln

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar