Vorwort

Vorwort Ausgabe 49


0

Liebe Leserinnen, liebe Leser! Elvis the Pelvis – Elvis, das Becken. Die Rede ist – natürlich – vom King of Rock’n’Roll, Elvis Presley, der seinen Spitznamen wegen der Bewegungen bekam, die er auf der Bühne vollführte. Teenager-idol, Elternschreck, längst eine Legende des Showbusiness, und in jungen Jahren zugleich auch einfach ein Mann mit Interessen, Hobbys und Spaß am Leben. Ein Autofan zudem, und dieser Facette seiner Persönlichkeit ist ein mit großem Engagement wieder aufgebautes Fahrzeug…

Vorwort Ausgabe 48


0

Liebe Leserinnen, liebe Leser! Wer Auto fährt, kommt an ihm kaum vorbei. Sein Berufsimage in der Öffentlichkeit ist, vorsichtig formuliert, ambivalent. Die Rede ist vom Auto- verkäufer, ganz genau formuliert: vom Auto- mobilkaufmann. Der aktuelle Trend Tacho zu diesem Thema bringt erstaunliche Ergebnisse, was die Auskünfte der Befragten angeht. Unstrittig ist in diesem sehr komplexen Thema: Der Kauf eines Autos muss keine Anschaffung fürs Leben sein, aber eine auf viele Jahre hin. Entsprechend ist seine…

Vorwort Ausgabe 47


0

Liebe Leserinnen, liebe Leser! Motorsport begeistert zahlreiche Fans. So weit, so bekannt. Dass die Begeisterung aber gleich zwei junge Familienmitglieder zu aktiven Motorsportlern macht, ist sicher selten. So geschehen bei Lukas Meter. Das junge Nachwuchstalent fährt mit Unterstützung der KÜS und kann schon jetzt beachtliche Erfolge vorweisen. Lesen Sie selbst, welches Familienmitglied ihm bereits nacheifert. Begeistern Sie sich auch für jene Autos, die wir salopp Oldtimer nennen? Mit dem H-Kennzeichen – die Untersuchung hierfür ist…

Vorwort Ausgabe 46


0

Liebe Leserinnen, liebe Leser! Autofahren ist eine Selbstverständlichkeit. Der tägliche Weg zur Arbeit und zurück, der wöchentliche Einkauf im Supermarkt, erst recht längere Urlaubsreisen, all diese Strecken werden meist mit dem eigenen Auto zurückgelegt. Und im Lebenslauf bei einer Bewerbung gehört er ebenfalls längst zu den selbstverständlichen Angaben. Autofahren ist aber dennoch zugleich ein Luxus geblieben. Das erste eigene Auto, vielleicht eher spartanisch, später das erste Auto ganz nach Wunsch, weil der Gehaltszettel es ermöglicht…

Vorwort Ausgabe 45


0

Liebe Leserinnen, liebe Leser! „Champion unter Hammer und Sichel“ – ein ungewöhnlicher Titel für eine ungewöhnliche Story! Der Erfahrungsschatz von KÜS-Partner Heinz Siegert ist beeindruckend, und das hat in dem Falle auch eine historische Dimension. Über ihn zu berichten, das heißt 25 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung auch, deren Geschichte aus dem Blickwinkel des Kfz-Alltags zu beleuchten – und aus der Perspektive des DDR-Motorsports! Für den Alltag des Autobesitzers stellt sich regelmäßig die Frage: Wie…

Vorwort Ausgabe 44


0

Liebe Leserinnen, liebe Leser! Wertungsprüfungen gehören zu einer Rallye, klar. Auch spannende, nicht alltägliche Strecken und strenge Regeln. Es geht schließlich um die Herausforderung. Die kann auch darin bestehen, das Rallyeauto an einer Steckdose nachzuladen. Und im Beifahrer, der weit mehr ist als Beiwerk. Die Rede ist von der Nordeuropäischen E-Mobil-Rallye, an deren fünfter Auflage die KÜS teilgenommen hat. Lesen Sie nach, welche Facetten der generell viel diskutierten Elektromobilität sich hier ganz speziell gezeigt haben.…

1 2 3 4 5 7