KÜS Team75 Bernhard


Mit starker Fahrerbesetzung für 2015

0

kues_team75_bernhard_1

Das KÜS Team75 Bernhard rund um den erfolgreichen Porsche Werksfahrer und Team Berater Timo Bernhard und Teamchef Rüdiger Bernhard startet 2015 in die dritte Saison im Porsche Carrera Cup Deutschland. Mit über 40 Jahren Motorsporterfahrung konnte das junge, aufstrebende Team in nur zwei Saisonen zwei Siege und insgesamt 6 Podiumsplatzierungen einfahren. Das Team wird in diesem Jahr 2 Autos an den Start bringen und eine komplett neue Fah-rerbesetzung verspricht eine spannende Saison.

Mit der Verpflichtung von Nicki Thiim ist dem Team ein großer Coup gelungen. Der 25-jährige Däne fuhr 2009 das erste Mal im Porsche Carrera Cup Deutschland und konnte in dieser Serie seither insgesamt 7 Siege einfahren. In den vergangenen Jahren hat er sich auch als versierter Allrounder einen Namen gemacht. 2013 gewann er den Porsche Mobil 1 Supercup und auch auf der Langstrecke konnte er mit dem Gesamtsieg bei den 24 Stunden am Nürburgring 2013 und dem Klassensieg bei den 24 Stunden in Le Mans 2014 beeindrucken. Neben dem PCCD wird Nicki 2015 auch wieder für Audi im ADAC GT Masters an den Start gehen.

kues_team75_bernhard_3

Der Spanier Pepe Massot komplettiert die Fah-rerbesetzung für das KÜS Team 75 Bernhard. Der 19-jährige Fahrer konnte 2014 in einer halben Saison im Porsche Carrera Cup GB bereits Erfahrung sammeln, 3 dritte Plätze einfahren und debütierte im Porsche Mobil 1 Supercup in Austin, Texas.

kues_team75_bernhard_2

„Wir haben über den Winter hart gearbeitet, um das Team weiter voran zu bringen. Wir werden ab dem ersten Rennen einen neuen Rennsport Auflieger haben, der die Logistik für uns vereinfacht. Das Team ist hoch motiviert. Wir haben uns jedes Jahr steigern können: 2013 das erste Podium, 2014 der erste Sieg. Mit Nicki und Pepe haben wir eine top Fahrerbesetzung. Das Ziel ist klar: wir wollen weitere Siege und um den Titel fahren“ so Teamchef Rüdiger Bernhard.

Und auch Team Berater Timo Bernhard sieht die Kombination aus Erfahrung und jungem Nachwuchsfahrer als Erfolgsrezept: „Die Fahrer-besetzung ist traumhaft. Das haben wir immer angestrebt: Einen top Mann mit viel Erfahrung, der das ganze Team nach vorne treibt und ein aufstrebendes Talent, wie Pepe, der sich stetig steigern soll. Hier steckt sehr viel Potenzial drin. Letztes Jahr durften wir zumindest bis Saison Mitte um den Titel fahren. Dieses Jahr wollen wir bis zum Ende mitmischen.”

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar