TUNE IT! SAFE! – KÜS beim Tag der offenen Tür im Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur


0

tune_it_safeEinmal im Jahr öffnen sich im Bundesverkehrsministerium in der Invalidenstraße in Berlin die Türen für die Bürger. In diesem Jahr kamen 24.000, um einen Blick auf die Tätigkeit des Ministeriums zu werfen. Einer der rund 50 Stände war reserviert für die Initiative TUNE IT! SAFE!. Für Fragen rund um sicheres Tuning stand auch Thomas Schuster, Prüfingenieur der KÜS, Rede und Antwort. Als besonderes Schmankerl war das diesjährige Kampagnenfahrzeug, ein getunter BMW X4, am Stand der Initiative geparkt. Die Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär war vor Ort und auch am Stand von TUNE IT! SAFE! Das Bewusstsein für sichere und gesetzeskonforme Änderungen an Fahrzeugen zu wecken, ist ein wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheit auf unseren Straßen. Der Auftritt im Bundesverkehrsministerium passt absolut in die Strategie der Initiative TUNE IT! SAFE!.

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar