Ein Geisterjäger aus 2.352 Teilen


Der Cadillac aus Ghostbusters zum Selbstbauen

0

Die Geisterjäger sind wieder unterwegs. Mit einem dritten Teil werden 2021 die »Ghostbusters« von 1984 und 1989 fortgesetzt. Einen Vorgeschmack geben nicht nur die Trailer, sondern auch ein LEGO-Bausatz, der im Vorfeld des Filmstarts bereits jetzt zu haben ist.

 

LEGO 10274 Ghostbusters ECTO-1. Vorerst nur im LEGO Online Shop erhältlich. Preis ca. 200 EURO.

Wer den vierrädrigen Star aus dem Film nachbauen will, braucht Geduld und Geschick: 2.352 Teile müssen richtig zusammengesetzt werden, bis der Rettungswagen für den Hausgebrauch fertig ist.
Das Einsatzfahrzeug ECTO-1 basiert auf einem Cadillac-Rettungswagen von 1959, umgebaut von Miller-Meteor. Es hatte sein Kinodebüt bereits 1984. Die Klötzchen-Variante ist 47 Zentimeter lang und erinnert bis ins Detail an die Ausgabe des Fahrzeugs in den Filmen: Bewegt man den LEGO-ECTO-1, setzt man zugleich Richtmikrofon und Suchantenne in Gang. Beides befindet sich auf dem Dach – die Geisterjagd geht weiter. Auch die Türen sind beweglich, ebenso wie die Vorderräder.


»Ghostbusters: Afterlife« hätte 2020 in die Kinos kommen sollen, die Premiere wurde aber wegen der aktuellen Situation auf 2021 verschoben. Von den ersten »Geisterjägern« sind Dan Ackroyd, Bill Murray, Signourey Weaver und Ernie Hudson wieder dabei. Abweichend vom amerikanischen Originaltitel, könnte Ghostbusters III in anderen Ländern als »Legacy« oder »From Beyond« veröffentlicht werden.

FOTOS LEGO

 

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar