Ein Bild und seine Geschichte


0

nissan-greenDer Bär im Foto hat seinen Grund, denn er steht für den Namen des neuen großen Škoda SUV. Für die zweite Jahreshälfte angekündigt, wird es Kodiaq heißen. Der Name bezieht sich auf den Kodiakbären, der auf der gleichnamigen Insel vor der Südküste Alaskas lebt. Seine Schreibweise ist von der Sprache der Ureinwohner, der Alutiiq, abgeleitet.

Hintergrund: Auf Kodiak Island, der rauen und mit ihrer wilden Landschaft faszinierenden Insel vor der Südküste Alaskas leben neben 14.000 Menschen rund 3.500 Kodiakbären. Die Alutiiq, die Ureinwohner, nennen sie Taq uka ‚aq – der Buchstabe ,q‘ am Ende ist charakteristisch für Tiernamen. Durch seine Übernahme in die Modellbezeichnung des neuen großen SUV erweist ŠKODA der Sprache der Alutiiq seine Reverenz.

Das neue Modell ist 4,70 Meter lang und soll bis zu sieben Personen Platz bieten. Damit wird auch auf den Familiensinn der Namengeber Bezug genommen.

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar