Nani Roma im hessischen Trebur


Ein Bild und seine Geschichte

0

nani_roma

Der echte Race-Mini stand ebenso zur Besichtigung frei, wie in der neu gebauten Großhalle ein Original-Serviceplatz im Wüstenumfeld nachgebaut wurde. So mit richtig viel feinstem Tiefsand. Die Temperaturen lagen adäquat: 36 Grad im Schatten…

Und mittendrin beim Tag der offenen Tür von X-Raid im hessischen Trebur: Nani Roma. Der Sieger der Rallye Dakar 2014 vertrat höchstpersönlich die noble und bunte Fahrergilde, ließ Interviews und Selfies mit breitem Grinsen zu, gab Autogramme und hatte insgesamt viel Abenteuerliches zu erzählen.

Weitersagen

Klicken Sie auf den unteren Button, um die Grafiken von Add To Any zu laden.

Inhalt laden

Schreiben Sie einen Kommentar