Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V.

Dresden – Dakar – Banjul für einen guten Zweck


KÜS-Partner Michael Gerlach unterstützt Wohltätigkeits-Rallye

0

„Für einen guten Zweck“ – das ist eine Allround-Formulierung dafür, dass sich jemand sozial engagiert. Im Falle von KÜS-Partner Michael Gerlach (Gerlach und Schröder) und Ehefrau Sabine bekommt der Allrounder wiederum eine ganz besondere Bedeutung: 20 Tage waren die beiden unterwegs, um die Wohltätigkeitsrallye Dresden – Dakar – Banjul (Gambia) zu unterstützen.

Das Fahrzeug, einen Kastenwagen,stellten die Stadtwerke Rotenburg an der Fulda zur Verfügung, vom Ingenieur-Büro Gerlach und Schröder wurde er für die spezielle Mission vorbereitet. Einen kostenlosen Checkup und nötige Reparaturen übernahm die Werkstatt Neumann und Linke (Lispenhausen).

Am Ende hieß es für Fahrzeug und Fahrerteam: Mission erfüllt. Über 100.000 Euro hat die Rallye 2017 erbracht, die von insgesamt 50 Fahrzeugen bewältigt wurde. Diese wurden versteigert. Am Ende stand einhervorragendes Ergebnis für die Rallye Dresden–Banjul, über das sich Teilnehmer und Veranstalter (Breitengrad e. V., Dresden) freuen können.

Übrigens: 1.400 Euro brachte der versteigerte Kastenwagen von Sabine und Michael Gerlach ein. Erlöse und Spenden gehen u. a. an Schulen und eine Krankenstation, aber auch eine Kfz-Werkstatt und eine Bäckerei wurden schon von früheren Teilnehmern der Rallye in Gambia aufgebaut.

Weitersagen

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.