Charity-Tour von der Ostsee zum Nordkap


Mit Unterstützung vom KÜS-Partner

0

7.500 Kilometer in 16 Tagen. Durch zehn Länder. Kein GPS erlaubt, Autobahnen sind zu vermeiden. Das klingt anstrengend – und ist es. Freude macht es aber auch. Die genannten Eckdaten gehören zur Rallye Baltic Sea Circle, die vom 14. bis 29.Juni 2014 stattfand. Die Tour ist weder Selbstzweck noch Mutprobe – sie dient dazu, gute und sinnvolle Projekte zu unterstützen. Mit dabei: Günter Barth und Torsten Gallo.

rallye-baltic-sea-circle

Die beiden Nordlichter aus dem Kreis Rotenburg (Wümme) haben sich in ihrem Teewagen auf den Weg gemacht. Ein solches Vorhaben, zweifellos Herzensangelegenheit, braucht Spenden und Sponsorengelder. Ein Teil soll der Arche e. V. (www.kinderprojekt-arche.de) zugute kommen, ein weiterer Teil in der Heimat der beiden Piloten verbleiben. Für die Sicherheit des Fahrzeugs war natürlich gesorgt: So unterstützte KÜS-Partner Ingo Rump das Anliegen von Günter Barth und Torsten Gallo. Details zur Tour gibt es auch im Internet unter: www.bsc-tee-wagen.de

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar