4. DIQ-Symposium: Autonomes Fahren im Mittelpunkt


0

An viele elektronischen Helfer im Auto haben wir uns längst gewöhnt. ABS, ESP, Spurwechselassistent, Gurtwarner und viele andere unterstützen uns. Die Aufmerksamkeit des Fahrers ersetzen sie nicht. Noch nicht? „Autonomes Fahren“ steht im Mittepunkt des vierten DIQ-Symposiums: Einsteigen ins Auto, Ziel im Navi programmieren, zurücklehnen – das Auto fährt alleine.

diq-autonomes-fahren

Bevor die Vision Wirklichkeit werden kann, sind viele Fragen zu klären: Wie weit ist man – realistisch gesehen – derzeit technisch auf diesem Gebiet? Was ist in naher Zukunft und was scheint in ferner Zukunft machbar? Und jenseits der Technik: Wie fühlen sich die Menschen in den Autos dabei? Was sagt der Gesetzgeber dazu? Wie stehen die Versicherungen zu solchen Neuheiten auf unseren Straßen? Das 4. DIQ-Symposium sucht zusammen mit hochklassigen Referenten am 26. September 2014 in Wuppertal nach Antworten. Aktuelle Informationen zum Programm finden Sie unter: www.diq.org

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar