Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V.

Vorwort Ausgabe 51


0

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Was ein Dreirad ist, wissen Sie, natürlich. Aber kennen Sie auch eine Dreirad-Version, die für 16-Jährige interessant ist? Wir stellen sie Ihnen vor. Eine Möglichkeit, unter bestimmten Bedingungen motorisiert unterwegs zu sein, bevor man den »Lappen« fürs Automobil erwirbt. Wir verraten Ihnen auch, wie das funktionieren kann, nicht zuletzt als Vorbereitung für den vierrädrigen Untersatz.

Zu diesem Leben gehört – natürlich – Verantwortung. Regelmäßige Wartung ist unverzichtbar. Besondere Aufmerksamkeit benötigen im »Leben des Autos« irgendwann der Zahnriemen bzw. die Steuerkette. Wir haben das Thema für Sie etwas genauer unter die Lupe genommen – das übrigens ein Stück weit in die Geschichte des Automobils reicht.

Diese Ausgabe von KÜSmagazin erreicht Sie zum Sommeranfang, also zur beliebtesten
Reisezeit. Einige interessante Ziele haben wir für Sie ausgewählt. Es muss ja nicht gleich eine Weltreise sein – wie sie der fast 80-jährigen Heidi Hetzer trotz vieler widriger Umstände auf den Spuren von Clärenore Stinnes tatäschlich gelungen ist.

Eine gute Zeit, unterwegs und zuhause, wünscht Ihnen

Peter Schuler
KÜS-Bundesgeschäftsführer

Weitersagen

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.