Vorwort Ausgabe 46


0

vorwortLiebe Leserinnen, liebe Leser!

Autofahren ist eine Selbstverständlichkeit. Der tägliche Weg zur Arbeit und zurück, der wöchentliche Einkauf im Supermarkt, erst recht längere Urlaubsreisen, all diese Strecken werden meist mit dem eigenen Auto zurückgelegt. Und im Lebenslauf bei einer Bewerbung gehört er ebenfalls längst zu den selbstverständlichen Angaben.

Autofahren ist aber dennoch zugleich ein Luxus geblieben. Das erste eigene Auto, vielleicht eher spartanisch, später das erste Auto ganz nach Wunsch, weil der Gehaltszettel es ermöglicht – solche Momente stehen dafür.

Immer aber ist Autofahren ein Stück Freiheit und Freude. Es steht für die spontane Tour, einen ungeplanten Kurzbesuch und vor allem für die Unabhängigkeit von Fahrplänen – außer vom ganz persönlichen, der nur vom Tagesablauf und seinen Notwendigkeiten festgelegt wird.

Und immer muss Autofahren sicher sein. Für alle Verkehrsteilnehmer. Dafür steht die KÜS seit
25 Jahren. Ein Geburtstag, den die KÜS auch Ihnen und Ihrer Treue verdankt – zur Organisa-
tion und zu den KÜS-Partnern. Dafür danken wir Ihnen sehr herzlich.

Wir setzen uns weiter für unsere vielfältigen Anliegen ein. Ganz nach unserem Motto:
Sympathisch sicher. Versprochen.

Gute Fahrt wünscht Ihnen

Peter Schuler
KÜS-Bundesgeschäftsführer

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar